"Leben erleben, mit dir, den anderen, und mir"

Top Images
Veröffentlicht: 930 Tagen her

Auf den Punkt

Was ich immer schon mal machen wollte

Ein freier Tag am Ende des Jahres, der Resturlaub muss weg. Eine gute Gelegenheit für mich alles das zu besorgen, was ich in den letzten Wochen nicht geschafft hatte, alles das zu erledigen, was ich jüngst nicht erledigen konnte und alles das zu machen, …

Veröffentlicht: 963 Tagen her

Vater holt auf

Wie aus Meinungsführern DAUs wurden

Waren wir Eltern für unsere Kinder früher so etwas, wie die Allwissenden, so entwickeln wir uns in ihren Augen nach und nach ganz sicher immer mehr zum DAU. Insbesondere wenn es um die Verwendung von Abkürzungen im “Netzjargon” geht. Das “HDL” habe ich ja …

Veröffentlicht: 973 Tagen her

Reklamation

Herbstgesichtsgeschichte

Als es eines Tages wieder Herbst wurde, überzog die Menschen Traurigkeit. Weg war das Licht des Sommers. Der Kurs stand eindeutig auf kurze Tage, lange, dunkle Nächte und frischen Winterspeck. Besonders meine bessere Hälfte mochte es auch in diesem Jahr nicht wahr haben und …

Veröffentlicht: 982 Tagen her

Reif für die Sondersendung

Hört mir auf mit Träumen

Träume. Das ist für mich der am meisten überschätzte Stoff, aus dem manche Menschen ihre Welt stricken. Es heißt ja, dass Träume eine psychische Aktivität während des Schlafes seien, die häufig von lebhaften Bildern begleitet und mit intensiven Gefühlen verbunden ist. Das stimmt. Wobei …

Veröffentlicht: 991 Tagen her

Das erste Mal

Am Tisch der eisigen Väter

“Irgendwann ist bei allem immer irgendwann einmal das erste Mal. Immer und überall!” Das erklärte mir ein Freund kürzlich und tat dabei so wichtig, dass ich beschloss ihn ernst zu nehmen. Seine Aussage begleitete mich einige Zeit und ich begann darüber nachzudenken. Dabei stellte …

Veröffentlicht: 996 Tagen her

In eigener Sache

Alles bleibt anders

Liebe Leser und Freunde des Smogblogs, nach beinahe 2.400 täglichen Blogeinträgen werde ich das Konzept der Blogs ändern. Standen über weite Teile der Zeit die Aktualität und ein sehr persönlicher Bezug im Fokus des Bloggens, möchte ich mich zukünftig weniger häufig, aber nicht weniger …

Veröffentlicht: 1001 Tagen her

Links

Der Schlüssel zum Glück

Wer von Euch kennt das: Hände und Arme sind so bepackt, dass man den Autoschlüssel gerade noch aus der rechten Hosentasche fischen könnte, keinesfalls aber aus der linken, in der er sich selbstredend befindet. Genau das ist meinem Kumpel Rolf gerade erst zum wiederholten …

Veröffentlicht: 1002 Tagen her

Wohl oder übel

Nachrichtendienstliches Abkommen

Einer meiner Freunde ist Fan des HSV. Und er weiß natürlich, dass ich Borussia Mönchengladbach nahe stehe. Da die beiden Vereine heute Abend in der Bundesliga aufeinander treffen – und wahrscheinlich angesichts der doch aktuell eher prekären Lage des HSV – bat er mich …

Veröffentlicht: 1003 Tagen her

Techniktraktierung

Rotierende Provokation

Dieses kleine rotierende Etwas auf meinem iPhone habe ich jetzt lange genug gesehen. Als es mich heute zum wiederholten Male massiv provozierte, hat es mir dann schließlich gereicht. Noch ein wenig unsicher, gegen wen oder was sich mein Zorn explizit richten sollte, beschloss ich, …

Veröffentlicht: 1004 Tagen her

Warum einfach

Ausschlussverfahren ausgeschlossen

Problem: Finde 10 vorhandene Plakatständer im Stadtzentrum, in die Du neue Plakate einhängen musst! Lösung: Du bekommst die Genehmigungsunterlagen der Behörde zugestellt, die Pläne zur aktuellen Plakatierung enthalten. Wenn das so einfach wäre! Denn statt die genehmigten Plakatierungsstandorte in den Plänen zu markieren, weisen …

Veröffentlicht: 1005 Tagen her

Wagenkampf

Minimilie is in the house

Besuch hatte sich angesagt und dann ist er auch gekommen. Eine enge Freundin besuchte uns mit ihrer kleinen Tochter. So gesehen durften wir die Hälfte der “Minimilie” bei uns begrüßen, den Hund mal nicht mit eingerechnet. Und neben viel Erzählen und Lachen, dem Schwelgen …

Veröffentlicht: 1006 Tagen her

Outing

Mit Durchblick

Dass ich das einmal in der Öffentlichkeit machen würde, hätte ich nicht gedacht. Aber jetzt muss es raus: Der Fenstersauger von Kärcher ist der absolute Hit! Zu den Fakten: Fenster putzen ist nicht meine Lieblingsbeschäftigung. Ich kenne im übrigen niemanden, der das für sich …

Veröffentlicht: 1007 Tagen her

Wider dem Legastheniker

Hilflos ohne Favoriten

Gäbe es Legastheniker unter Köchen, ich wäre der Prototyp. Nicht gänzlich talentlos, aber ganz sicher von auszeichnenden Sternen oder Löffeln so weit entfernt wie Hubble in einer Millionen Lichtjahren von der Erde. Mindestens. Vielmehr kann ich mit etwas Glück im Windschatten einer halbwegs anständigen …

Veröffentlicht: 1008 Tagen her

Satt

Von einem ganz speziellen Einkaufserlebnis

In den letzten Tagen war ich verstärkt im Dienste der Gemeinnützigkeit unterwegs. Dabei habe ich zahlreiche örtliche Einzelhändler besucht und um ihre Unterstützung gebeten. Wohl wissend, dass der Einzelhandel – gerade in ländlicheren Gegenden wie bei uns – nicht auf Rosen gebetet ist, war …

Veröffentlicht: 1009 Tagen her

Postphobie

Der Glaube an gute Nachrichten

Noch nie war ich im Besitz einer Zeitungsausgabe, die erst morgen erscheint – außer heute. Auch wenn es der Express ist – immerhin habe ich schon jetzt, was andere erst morgen haben. Das war das gedruckte Highlight des Tages. Zumindest war es das, bis …

Veröffentlicht: 1010 Tagen her

Wanderzirkus

Nicht aufregend?

Nicht aufregend? Wenn die Damen am frühen Nachmittag aus den Pumps in die Ballerinas wechseln, wenn sich Akquisiteure jeder Coleur die Klinke in die Hand geben, wenn Du Menschen triffst, denen Du hundert mal schon begegnet bist und deren Namen Du trotzdem in 100 …

Veröffentlicht: 1011 Tagen her

Die verbotene Stadt

Für Ruhm und Vaterland

Wäre es nicht für Ruhm und Vaterland – freiwillig würde ich nicht hier her kommen, in die verbotene Stadt Stuttgart. Ich verstehe die Sprache hier nicht. Ich muss nachschlagen wie man  “Baden-Württemberg” schreibt und spreche es dann doch “Würtenberg” aus. Ich durchschaue das undurchschaubare …

Veröffentlicht: 1012 Tagen her

Ungelaufen

Veto in letzter Instanz

Veto in letzter Instanz Von Laufen konnte heute keine Rede sein. Und so war das Rennen für uns bereits gelaufen, bevor wir starten konnten. “Laufen” konnten heute nur unsere Nasen, weswegen wir uns in letzter Instanz gegen den Wettkampf entschieden und unsere Laufstrecke fernab …

Veröffentlicht: 1013 Tagen her

Optimismus

Dem Wunder auf den Fersen

Dem Wunder auf den Fersen Wir glauben zwar nicht an Wunder, halten uns aber alle Optionen offen. Also haben wir heute unsere Startunterlagen abgeholt und uns auf der Marathon-Messe mit den aktuellsten Trends vertraut gemacht. Optimistisch stimmt uns dann zuletzt die Tatsache, dass wir …

Veröffentlicht: 1014 Tagen her

Berufspositivist

Wegen des Weltfriedens

Wegen des Weltfriedens Als ob der Weltfrieden davon abhinge, so lief meine Nase heute. Unablässig. Das führte dazu, dass ich am Nachmittag das Büro früher als geplant verlassen musste, weil ich keine Papiertaschentücher mehr hatte. Dass man an Erkältungen etwas Positives finden kann, überrascht …