"Leben erleben, mit dir, den anderen, und mir"

Top Images
Veröffentlicht: 246 Tagen her

Autokorrektur

Von Besserwisserei und unterlassener Hilfeleistung

Wie ist das eigentlich bei Euch: Empfindet Ihr Rechtschreibhilfen und Autokorrektur-Funktionen in den Textverarbeitungen unserer Computer, Tablets oder Handys als Qual oder eher als Segen? Ich für meinen Teil bin da absolut unschlüssig. Sicher: Jeder Fehler, den das Hilfsprogramm findet, ist ein Fehler weniger …

Veröffentlicht: 830 Tagen her

Am Frühstückstisch

Schrotig-schrullig

Und dann war da noch die Familie Lehmann aus Chemnitz, die wir morgens beim Frühstück in unserer Pension trafen. Nette Leute, gut situiert, würde man sagen. Er ein pensionierter Maschinenbau-Ingenieur, sie eine ehemalige Krankenschwester. Beide gemeinsam der Musik und den Bergen verfallen, ein Paar …

Veröffentlicht: 963 Tagen her

Vater holt auf

Wie aus Meinungsführern DAUs wurden

Waren wir Eltern für unsere Kinder früher so etwas, wie die Allwissenden, so entwickeln wir uns in ihren Augen nach und nach ganz sicher immer mehr zum DAU. Insbesondere wenn es um die Verwendung von Abkürzungen im “Netzjargon” geht. Das “HDL” habe ich ja …

Veröffentlicht: 973 Tagen her

Reklamation

Herbstgesichtsgeschichte

Als es eines Tages wieder Herbst wurde, überzog die Menschen Traurigkeit. Weg war das Licht des Sommers. Der Kurs stand eindeutig auf kurze Tage, lange, dunkle Nächte und frischen Winterspeck. Besonders meine bessere Hälfte mochte es auch in diesem Jahr nicht wahr haben und …

Veröffentlicht: 982 Tagen her

Reif für die Sondersendung

Hört mir auf mit Träumen

Träume. Das ist für mich der am meisten überschätzte Stoff, aus dem manche Menschen ihre Welt stricken. Es heißt ja, dass Träume eine psychische Aktivität während des Schlafes seien, die häufig von lebhaften Bildern begleitet und mit intensiven Gefühlen verbunden ist. Das stimmt. Wobei …

Veröffentlicht: 991 Tagen her

Das erste Mal

Am Tisch der eisigen Väter

“Irgendwann ist bei allem immer irgendwann einmal das erste Mal. Immer und überall!” Das erklärte mir ein Freund kürzlich und tat dabei so wichtig, dass ich beschloss ihn ernst zu nehmen. Seine Aussage begleitete mich einige Zeit und ich begann darüber nachzudenken. Dabei stellte …

Veröffentlicht: 996 Tagen her

In eigener Sache

Alles bleibt anders

Liebe Leser und Freunde des Smogblogs, nach beinahe 2.400 täglichen Blogeinträgen werde ich das Konzept der Blogs ändern. Standen über weite Teile der Zeit die Aktualität und ein sehr persönlicher Bezug im Fokus des Bloggens, möchte ich mich zukünftig weniger häufig, aber nicht weniger …

Veröffentlicht: 1005 Tagen her

Wagenkampf

Minimilie is in the house

Besuch hatte sich angesagt und dann ist er auch gekommen. Eine enge Freundin besuchte uns mit ihrer kleinen Tochter. So gesehen durften wir die Hälfte der “Minimilie” bei uns begrüßen, den Hund mal nicht mit eingerechnet. Und neben viel Erzählen und Lachen, dem Schwelgen …

Veröffentlicht: 1007 Tagen her

Wider dem Legastheniker

Hilflos ohne Favoriten

Gäbe es Legastheniker unter Köchen, ich wäre der Prototyp. Nicht gänzlich talentlos, aber ganz sicher von auszeichnenden Sternen oder Löffeln so weit entfernt wie Hubble in einer Millionen Lichtjahren von der Erde. Mindestens. Vielmehr kann ich mit etwas Glück im Windschatten einer halbwegs anständigen …

Veröffentlicht: 1013 Tagen her

Optimismus

Dem Wunder auf den Fersen

Dem Wunder auf den Fersen Wir glauben zwar nicht an Wunder, halten uns aber alle Optionen offen. Also haben wir heute unsere Startunterlagen abgeholt und uns auf der Marathon-Messe mit den aktuellsten Trends vertraut gemacht. Optimistisch stimmt uns dann zuletzt die Tatsache, dass wir …

Veröffentlicht: 1017 Tagen her

Das größte Problem

...und Tee trinken

Ich weiß nicht, was heute das größere Problem war: Meine leichten Halsschmerzen oder das “O-bis-O-Problem”. Im Grunde genommen ist das auch egal. Fakt ist: Diese sich ankündigende Erkältung kommt zum völlig falschen Zeitpunkt. Sicher: Ein Erkältung kommt nie gelegen, aber diese hier ist gerade …

Veröffentlicht: 1019 Tagen her

Klein gegen groß

So wie früher

Ein guter Freund von mir pflegt immer zu sagen: “Kleine Kinder – kleine Sorgen, große Kinder, große Sorgen.” Er hat drei Töchter, mittlerweile allesamt erwachsen und das müsste mir Beweis genug sein, dass er weiß wovon er spricht. Aber so recht daran glauben, dass …

Veröffentlicht: 1020 Tagen her

Überhört

Kettensägengerassel

Schon morgens wurden wir durch das gut hörbare Rasseln einer kleinen Armada von Kettensägen geweckt. Ich kann mir zum Wecken ja viele Sachen vorstellen, die ich einer Kettensäge vorziehen würde, aber heute waren es nun mal die Kettensägen. Und dieses Geräusch vom gegenüberliegenden Berg …

Veröffentlicht: 1027 Tagen her

Ohne Ablenkung

Rückreise mit Verbesserungspotenzial

Und hier noch drei kurze Reisegeschichten, die zeigen, wie dumm, wie erfolgreich und wie klug man zugleich sein kann. Dumm war ich, als ich stolz auf einen prall gepackten Kofferraum schaute, in dem ich – wider Erwarten – alles untergebracht hatte, bis ich bemerkte, …

Veröffentlicht: 1031 Tagen her

Kleiderstreit

Der frühe Vogel...

Trafen sich zwei grüne Jacken. Sagt die eine: “Ich will mit in den Urlaub.” Sagt die andere: “Ich auch!” So weit – so gut. Die eine Jacke ist die neue meiner besseren Hälfte, die andere meine gute Windjacke aus dem letzten Jahr. Und nun …

Veröffentlicht: 1033 Tagen her

Akklimatisierung

Größer als gedacht

Meine bessere Hälfte sagt, dass in Bayern aus kleinen Spaziergängen zur Akklimatisierung schnell ambitionierte Halbtagswanderungen werden. Und dass ein kleines Bier hier mit einem halben Liter doch eher üppig bemessen sei. Überhaupt wäre in Bayern vieles größer und üppiger, als daheim: Berge, Kühe oder …

Veröffentlicht: 1034 Tagen her

(Mit-) Menschen

Der gemachte Tag

Drei Menschen machten diesen Tag zu einem ganz besonderen. Da war zunächst die Verkäuferin im Sportfachgeschäft, die uns bei unserem Einkaufsbummel wiedererkannte und spontan nach unserem leider verstorbenen Freund Willi erkundigte. Ihre Betroffenheit war ihr anzumerken und hat uns tief berührt. Dann waren da …

Veröffentlicht: 1035 Tagen her

Hellwach

Wie im Fluge

Ins gepackte Auto einsteigen, unterwegs zwei Butterbrote essen und gelegentlich fragen “wann sind wir da?” So oder so ähnlich ist in-Urlaub-fahren für meine bessere Hälfte. Und dabei empfindet sie auch 700 km Fahrt keineswegs als unangenehm. Mehr noch: Für sie vergehe die Zeit meist …

Veröffentlicht: 1046 Tagen her

Back in Business

Bitte Lächeln

Ich hatte meine liebe Mühe die Spur zu halten, in dem alten Hohlweg, den ich mit meinem Mountainbike hinab fuhr. Den Blick konnte ich nur schwerlich von der tückischen Fahrrinne abwenden, obwohl ich nicht sonderlich schnell unterwegs war. Als ich das nächste mal aufschaute, …

Veröffentlicht: 1047 Tagen her

Zweiradantrieb

Weitere Mitwirkung erwikt (mit sofortiger Wirkung)

Zweirad fahren macht mehr Spaß zu zweit und vorausgesetzt jeder hat sein eigenes Rad. Hatten wir heute und konnten so eine schöne gemeinsame Tour genießen, meine bessere Hälfte und ich. Da es ihre erste Ausfahrt dieses Jahres war, haben wir es ruhig angehen lassen. …