"Leben erleben, mit dir, den anderen, und mir"

Top Images
Veröffentlicht: 778 Tagen her

Von Alter und Weisheit

Wem muss ich noch etwas beweisen?

Als der Musikproduzent Jack White kürzlich 75 Jahre alt wurde, kündigte er an, in den Ruhestand gehen zu wollen. Er begründete diesen Schritt damit, dass er “niemandem mehr etwas beweisen muss”. Auch sich selbst nicht. Diese Weisheit ging mir gestern durch den Kopf, als …

Veröffentlicht: 804 Tagen her

Gewichtige Entscheidung

Bootcamp de Luxe

Als mir mein Tankwart kürzlich gestand, dass mir “die fehlenden Kilos wirklich gut stehen” würden, wurde ich nachdenklich. Sicher, ich hatte ein wenig abgenommen. Aber das nicht – so, wie es auch für mich Sinn gemacht hätte – aufgrund eisernen Willens im Rahmen einer …

Veröffentlicht: 951 Tagen her

Am Frühstückstisch

Schrotig-schrullig

Und dann war da noch die Familie Lehmann aus Chemnitz, die wir morgens beim Frühstück in unserer Pension trafen. Nette Leute, gut situiert, würde man sagen. Er ein pensionierter Maschinenbau-Ingenieur, sie eine ehemalige Krankenschwester. Beide gemeinsam der Musik und den Bergen verfallen, ein Paar …

Veröffentlicht: 1021 Tagen her

Märchenhafter Urlaub

Was Claudius nicht wusste und nie zu wissen gedachte

“Wenn jemand eine Reise tut, dann kann er was verzählen.” An dieser so alten wie trefflich wahren Wahrheit hat sich, seit Matthias Claudius sie einst äußerte, nichts geändert. Geändert haben sich allein die Geschichten. Berichtete der Dichter dereinst von Land und Leuten, zeigen die …

Veröffentlicht: 1130 Tagen her

Wanderzirkus

Nicht aufregend?

Nicht aufregend? Wenn die Damen am frühen Nachmittag aus den Pumps in die Ballerinas wechseln, wenn sich Akquisiteure jeder Coleur die Klinke in die Hand geben, wenn Du Menschen triffst, denen Du hundert mal schon begegnet bist und deren Namen Du trotzdem in 100 …

Veröffentlicht: 1132 Tagen her

Die verbotene Stadt

Für Ruhm und Vaterland

Wäre es nicht für Ruhm und Vaterland – freiwillig würde ich nicht hier her kommen, in die verbotene Stadt Stuttgart. Ich verstehe die Sprache hier nicht. Ich muss nachschlagen wie man  “Baden-Württemberg” schreibt und spreche es dann doch “Würtenberg” aus. Ich durchschaue das undurchschaubare …

Veröffentlicht: 1147 Tagen her

Ohne Ablenkung

Rückreise mit Verbesserungspotenzial

Und hier noch drei kurze Reisegeschichten, die zeigen, wie dumm, wie erfolgreich und wie klug man zugleich sein kann. Dumm war ich, als ich stolz auf einen prall gepackten Kofferraum schaute, in dem ich – wider Erwarten – alles untergebracht hatte, bis ich bemerkte, …

Veröffentlicht: 1148 Tagen her

Innenreize

Wider dem Belohnungsaufschub

Kürzlich las ich einen Bericht, der titelte “Der verlernte Hunger” und beschrieb, warum wir modernen Menschen zwar so viel über unsere Ernährung wissen, uns aber trotzdem mit der richtigen – will sagen wohl dosierten – Nahrungszufuhr so schwer tun. Ein wichtiger Aspekt scheint dabei …

Veröffentlicht: 1149 Tagen her

Grüß’ Euch

Fairness beginnt am Reißverschluss

Die Frage, die mich heute beschäftigte, ist folgende: Wenn ich mit dem Mountainbike unterwegs bin – will oder muss ich mich von eBikern grüßen lassen? Man sieht sie ja jetzt immer häufiger; wenn sie locker und entspannt bergauf an Dir vorbei ziehen, oft reiferen …

Veröffentlicht: 1150 Tagen her

Nett

Unsere Nachbarn

Unsere Nachbarn Wenn in Innsbruck das Handy kein Internet hat klingt das unter Einheimischen ungefähr so: Er: “Do hoats Händy koi Internet net.” Sie: “Koi Net net?” Er: “Na. Koi Net net.” Sie: “Des is ober net nett.” Er: “Na.” Nett, oder…?

Veröffentlicht: 1152 Tagen her

Kleiderstreit

Der frühe Vogel...

Trafen sich zwei grüne Jacken. Sagt die eine: “Ich will mit in den Urlaub.” Sagt die andere: “Ich auch!” So weit – so gut. Die eine Jacke ist die neue meiner besseren Hälfte, die andere meine gute Windjacke aus dem letzten Jahr. Und nun …

Veröffentlicht: 1152 Tagen her

Verschiebung

Vielsagendes Zahlenspiel

Vielsagendes Zahlenspiel Und hier die Glückszahlen des Tages: 44, 850, 4, 1. Die Radtour mit meinem Guide Seppi über 44 km und 850 Höhenmeter durch die Chiemgauer Alpen dauerte gut 4 Stunden und brachte mir mindestens 1 Erkenntnis: Es braucht nicht nur einen anständigen …

Veröffentlicht: 1153 Tagen her

Akklimatisierung

Größer als gedacht

Meine bessere Hälfte sagt, dass in Bayern aus kleinen Spaziergängen zur Akklimatisierung schnell ambitionierte Halbtagswanderungen werden. Und dass ein kleines Bier hier mit einem halben Liter doch eher üppig bemessen sei. Überhaupt wäre in Bayern vieles größer und üppiger, als daheim: Berge, Kühe oder …

Veröffentlicht: 1154 Tagen her

(Mit-) Menschen

Der gemachte Tag

Drei Menschen machten diesen Tag zu einem ganz besonderen. Da war zunächst die Verkäuferin im Sportfachgeschäft, die uns bei unserem Einkaufsbummel wiedererkannte und spontan nach unserem leider verstorbenen Freund Willi erkundigte. Ihre Betroffenheit war ihr anzumerken und hat uns tief berührt. Dann waren da …

Veröffentlicht: 1155 Tagen her

Hellwach

Wie im Fluge

Ins gepackte Auto einsteigen, unterwegs zwei Butterbrote essen und gelegentlich fragen “wann sind wir da?” So oder so ähnlich ist in-Urlaub-fahren für meine bessere Hälfte. Und dabei empfindet sie auch 700 km Fahrt keineswegs als unangenehm. Mehr noch: Für sie vergehe die Zeit meist …

Veröffentlicht: 1156 Tagen her

Irgendwie einfacher

Als ob man auszieht (für immer)

Da wird immer behauptet, aktive Menschen seien im Vorteil; wegen Gesundheit und so. Mag ja auch stimmen. Aber wenn so genannte „aktive Menschen“ in Urlaub fahren, noch dazu um einen „Aktiv-Urlaub“ zu genießen, dann werden sie meist hyperaktiv: Bis all‘ das Gerät und all‘ …

Veröffentlicht: 1162 Tagen her

Bemüht

Erlesene Auslese

Nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub. Weil es bereits in fünf Tagen noch einmal in die Berge geht, stehe ich vor dem gleichen Problem, wie zuletzt in Juni, als ich Reiselektüre suchte – und nichts passendes fand. Heute habe einen neuen Versuch unternommen, …

Veröffentlicht: 1166 Tagen her

“Ö” statt “Ü”

Plötzlicher Magnetismus

Es gibt Städte, in denen ich mich einfach nicht wohlfühle, z.B. Stuttgart oder Düsseldorf. Was Stuttgart angeht bleibe ich bis auf weiteres dabei: Eine furchtbare Stadt. Der einzige Ort, an dem ich mich in Stuttgart wohlfühle ist die Saturn-Filiale. So war das auch lange …

Veröffentlicht: 1168 Tagen her

Schönes Leben

In ölgeschwängerter Übereinkunft

Unser nächster Vater-Sohn-Tag heute verlief nicht nur wunderbar harmonisch und das gegenseitige Verständnis füreinander vertiefend, sondern er brachte mir ebenso vertiefende Erkenntnis, dass alles gut wird. Zwischen hunderten historischen Fahrzeugen und inmitten derer ölgeschwängerten Abgase entdecken wir von Jahr zu Jahr größere Übereinstimmungen in …

Veröffentlicht: 1192 Tagen her

Von Mücken und Elefanten

Literarisches Attentat

Es heißt ja, dass man aus einer Mücke keinen Elefanten machen solle, aber das scheinen weder mein Bein, noch die miese Mücke gewusst zu haben, als sie sich gegen mich verschwörten. Es passierte an einen lauen Sommerabend in einem lauschigen Biergarten eines Münchener Vororts. …