"Leben erleben, mit dir, den anderen, und mir"

Top Images
Veröffentlicht: 1081 Tagen her

Vater holt auf

Wie aus Meinungsführern DAUs wurden

Waren wir Eltern für unsere Kinder früher so etwas, wie die Allwissenden, so entwickeln wir uns in ihren Augen nach und nach ganz sicher immer mehr zum DAU. Insbesondere wenn es um die Verwendung von Abkürzungen im “Netzjargon” geht. Das “HDL” habe ich ja …

Veröffentlicht: 1100 Tagen her

Reif für die Sondersendung

Hört mir auf mit Träumen

Träume. Das ist für mich der am meisten überschätzte Stoff, aus dem manche Menschen ihre Welt stricken. Es heißt ja, dass Träume eine psychische Aktivität während des Schlafes seien, die häufig von lebhaften Bildern begleitet und mit intensiven Gefühlen verbunden ist. Das stimmt. Wobei …

Veröffentlicht: 1109 Tagen her

Das erste Mal

Am Tisch der eisigen Väter

“Irgendwann ist bei allem immer irgendwann einmal das erste Mal. Immer und überall!” Das erklärte mir ein Freund kürzlich und tat dabei so wichtig, dass ich beschloss ihn ernst zu nehmen. Seine Aussage begleitete mich einige Zeit und ich begann darüber nachzudenken. Dabei stellte …

Veröffentlicht: 1137 Tagen her

Klein gegen groß

So wie früher

Ein guter Freund von mir pflegt immer zu sagen: “Kleine Kinder – kleine Sorgen, große Kinder, große Sorgen.” Er hat drei Töchter, mittlerweile allesamt erwachsen und das müsste mir Beweis genug sein, dass er weiß wovon er spricht. Aber so recht daran glauben, dass …

Veröffentlicht: 1179 Tagen her

So’n Sonntag

Ein Tag ist nicht genug

Da soll noch einmal jemand daher kommen und behaupten, der Sonntag sei ein Erholungstag: Dirket nach dem Frühstück mehrfach auf den Rennstrecken dieser Welt schmerzhafte Niederlagen einstecken zu müssen, beim Fußball-Länderspiel deutlich und vor allem chancenlos zu verlieren, am Nachmttag dann – durch ein …

Veröffentlicht: 1221 Tagen her

Rundfahrt

Noch Arbeit zu leisten

Am Schützenfest-Sonntag ist die Korsofahrt durch die heimischen Gefilde Pflicht. Reich geschmückt machen sich Duzende von Wagen auf die Fahrt. Meine bessere Hälfte ließ sich Jahre lang nicht davon überzeugen, gemeinsam mit mir teilzunehmen und diesen Brauch zu genießen. Meine Tochter hingegen konnte ich …

Veröffentlicht: 1246 Tagen her

Non scolae

Der Dualshock-Supergau

Das Wissen der Menschheit scheint sich Experten zu Folge alle 5 bis 7 Jahre zu verdoppeln. Manche behaupten sogar, das Wissen verdoppele sich sogar exponentiell, wobei sich die dafür benötigte Zeit stetig verkürzt. Ich habe den Eindruck, dass das beim Wissen meiner Kinder völlig …

Veröffentlicht: 1249 Tagen her

Nicht auf’s Ungewohnte

Das Ende des Schweigegelübdes

Dass alles und vieles davon ein gutes Ende hat, wurde mir gerade heute wieder bewusst. Das Schweigegelübde, das mein Sohn mit Eintreten in die Pubertät abgelegt hatte, bricht er neuerdings immer häufiger. Er spricht wieder. Plötzlich werde ich Dinge gewahr, von denen ich zuletzt …

Veröffentlicht: 1334 Tagen her

Partymaus

Früher spät heimkommen

Was ist denn das für eine Welt? Meine Tochter will heute auf eine Party. Sie fragt, ob sie etwas länger bleiben darf, als gewöhnlich, so bis 1:30/2 Uhr. Ich finde das schon relativ spät, stimme aber zu. Als sie zur Feier abgeholt wird, denke …

Veröffentlicht: 1368 Tagen her

Digitale Qualen

Eine gute Entscheidung

Was für ein anstrengender Tag. Während die Mädels im Stall mit den Pferden trainieren und ich daheim mit dem Papierkram und Mittagessen hantiere, müht sich mein Sohn wie ein Duracell-Hase in den digitalen Skateparks dieser Welt ab. Am Abend sind wir allesamt froh, dass …

Veröffentlicht: 1382 Tagen her

Zweiter Sieger

Mit neuen Waffen

Das hätte ich wissen müssen: Die neue Playstation fand selbstredend das ungeteilte Interesse meines Sohnes. Gütig von ihm, dass er mir die Wahl für das erste gemeinsame Spiel überließ. Das war es dann aber auch schon mit seiner Nachsicht mit jemandem, wie mir, der …

Veröffentlicht: 1416 Tagen her

Zufriedenheit

Der Gegenbeweis ist zulässig

“Zufriedenheit ist die Summe von vielen kleinen Glücksmomenten” hatte mir meine Tochter auf einen kleinen Zettel geschrieben, der an dem kleinen Päckchen hing, das heute für mich im Adventskalender lag. Als ich die kleine Nachricht las, habe ich mich sehr darüber gefreut. Der Tag …

Veröffentlicht: 1425 Tagen her

Lächeln

Des Vaters Freuden

Es war zu erwarten, dass meine Tochter das Badminton-Spiel heute Nachmittag nicht für sich entscheiden sollte; zu übermächtig der Gegner, zu wenig Erfahrung noch auf ihrer Seite. Sie schlug sich dennoch bemerkenswert, insbesondere in einer Hinsicht: Ihre Trainerin hob während des Spiels hervor, dass …

Veröffentlicht: 1579 Tagen her

Solche Unarten

Eigentlich habe ich nur 5 Sack Beton holen wollen. Doch schon beim Betreten des Baumarktes begegneten mir wiederholt Kunden, die große, bunte Kartons mit Gartenmöbeln, Sonnenschirmen und Pavillons zu ihren Autos schleppten. Da wir auch noch nach passenden Möbeln für unsere Terrasse suchten, beschloss …

Veröffentlicht: 1581 Tagen her

Auf Wiedersehen, Mila

“Sonst alles OK bei Dir?” fragte ich meine Tochter heute, nachdem wir schon eine Weile miteinander telefoniert hatten. “Na ja”, begann sie, “eigentlich nicht. Und ich will versuchen Dir das zu erzählen, ohne dass ich los heule.” So alarmiert machte ich mich auf das …

Veröffentlicht: 1606 Tagen her

Vater-Tochter-Tag

Meine Tochter hat mich heute auf der diesjährigen Corso-Fahrt begleitet; sehr zu meinem Vergnügen. Dass wir heute – mit Polizei-Eskorte – über alle roten Ampeln fahren durften, dass alle anderen Verkehrsteilnehmer uns, einer Kolonne von mehr als 40 Fahrzeugen, den Vortritt lassen mussten und …

Veröffentlicht: 1662 Tagen her

Omnisziente Ostern

Wikipedia sagt, das Herz sei “ein bei verschiedenen Tiergruppen” vorkommendes “muskuläres Hohlorgan”, das “mit rhythmischen Kontraktionen Blut (…) durch den Körper” pumpe, um so “die Versorgung aller Organe zu sichern”. Quatsch, sage ich. Denn ein Herz ist so viel mehr, sofern es denn aus …

Veröffentlicht: 1740 Tagen her

Vom Schweigen und vom Reden

Als ich heute meine Kinder abholte, nahmen sie im Wagen Platz und schwiegen mich an. Ich stellte einige Fragen zum Befinden und der vergangenen Woche, die knapp beantwortet wurden. Nach einer Weile der Stille fragte ich sie, ob sie nicht mit mir reden wollten. …

Veröffentlicht: 1740 Tagen her

Vom Schweigen und vom Reden

Als ich heute meine Kinder abholte, nahmen sie im Wagen Platz und schwiegen mich an. Ich stellte einige Fragen zum Befinden und der vergangenen Woche, die knapp beantwortet wurden. Nach einer Weile der Stille fragte ich sie, ob sie nicht mit mir reden wollten. …

Veröffentlicht: 1769 Tagen her

:)

Meine Kinder sehe ich bekanntlich nur am Wochenende. Daher habe ich begonnen ihnen während der Woche gelegentlich Grüße oder Fotos per eMail zu senden. Dabei habe ich lernen müssen, dass es aus Sicht der Kinder überhaupt nicht notwendig sei, auf diese eMails zu antworten. …