"Leben erleben, mit dir, den anderen, und mir"

Top Images
Veröffentlicht: 624 Tagen her

Namensverlust

Raus gerissen

Als er mir entgegenkam, wusste ich, ich kenne ihn. Nicht nur, dass mir sein Gesicht bekannt vorkam, ich wusste auch, woher wir uns kannten und was er beruflich macht. Beste Voraussetzungen also, dass ich mich auch an seinen Namen hätte erinnern können. Konnte ich …

Veröffentlicht: 1068 Tagen her

Satt

Von einem ganz speziellen Einkaufserlebnis

In den letzten Tagen war ich verstärkt im Dienste der Gemeinnützigkeit unterwegs. Dabei habe ich zahlreiche örtliche Einzelhändler besucht und um ihre Unterstützung gebeten. Wohl wissend, dass der Einzelhandel – gerade in ländlicheren Gegenden wie bei uns – nicht auf Rosen gebetet ist, war …

Veröffentlicht: 1125 Tagen her

Eisenlos

Odyssee an Kasse 2

Heute so im Supermarkt. Ich schnell noch einkaufen, bloß nichts vergessen. Will morgen nicht noch einmal gehen müssen. Alles ruckzuck im Wagen. Crosscheck mit dem Einkaufszettel: Alles drin! Ab zur Kasse. Stelle mich an der einzigen offenen Kasse an, Kasse 4, vier Kunden mit …

Veröffentlicht: 1127 Tagen her

Kauflust

Bedarfsbezogen, aber schweigsam

Schon wieder habe ich meine Nase in diesen Wochenend-Angeboten drin, obwohl ich weder etwas brauche oder suche, noch habe ich dort jemals etwas gefunden, was mir heute noch Freude bereitet. Außer vielleicht dem einen oder anderen Fernseher. Vor allem die Angebote von Lidl und …

Veröffentlicht: 1167 Tagen her

Planänderungen

Nur 22 Cent

Ich gebe ja immer vor, dass meine schier unendliche Flexibilität durch nichts und niemanden an ihre Sollbruchstelle zu bringen ist. Tatsächlich aber, und das mal ganz unter uns, hasse ich Planänderungen so sehr, wie einen Katzenschiss in meinem Carport. Aber das ist ein anderes …

Veröffentlicht: 1179 Tagen her

Shopping kurios

Von Wegen

Ein Besuch in der Innenstadt ohne Saturn-Visite, eine Flucht aus einem Phänomen und eine Dame, der geholfen hätte werden können. Im Leben nicht hätte ich es für möglich gehalten, dass ich in der Innenstadt auf der üblichen Bummelrunde an meiner Saturn-Filiale vorbei hätte gehen …

Veröffentlicht: 1229 Tagen her

Gestalkt

Der Club der alten Damen

Nein, zu meinem Auto hat sie mich nicht mehr verfolgt. Aber vorher – vorher, das war schon ein wenig gespenstisch, mit der alten Dame im Supermarkt heute. Schon als ich das Geschäft betrat fiel sie mir auf, wie sie mich, auf ihren Wagen gestützt, …

Veröffentlicht: 1233 Tagen her

Einkleiden ohne Leiden

Und wundern!

Besser hätte es nicht laufen können und diese Begebenheit beweist wieder einmal, dass man alles darf, nur eines nicht: Sich gegenseitig verrückt machen. Zwei Personen meines näheren Umfeldes waren in den letzten Tagen maßgeblich damit beschäftigt, wie man in einer sich unaufhaltsam nähernden Situation …

Veröffentlicht: 1246 Tagen her

Ironie des Schicksals

Nein, die Hose gebe ich nicht her

Wie gesagt. Es hat geschneit. In der letzten Nacht noch einmal frische 30 cm. Das hat dann heute dazu geführt, dass die Skigebiete am Zugspitzplatt geschlossen waren; wegen zu viel Schnee. Ironie des Schicksals. Egal, haben wir uns gedacht, und haben uns auf den …

Veröffentlicht: 1254 Tagen her

Grob fahrlässig

Verflixte Entschleunigung

Wie ungewohnt Unterforderung sein kann, habe ich gestern bemerkt. Nach Wochen konzentrierten Wirkens kann so ein Samstag dann trotz Hausarbeit und Einkaufen unvermittelt lang (-weilig) werden und überdies zu grober Fahrlässigkeit führen. Gut, dass dann nachmittags die Kinder kamen und gemeinsam mit mir den …

Veröffentlicht: 1290 Tagen her

Ruhepunkt

Im Einkaufsdschungel

Ganz entspannt saß er da, der Mann, der augenscheinlich wartete. Er saß in einem dieser extra für uns Männer vor den Umkleiden der Damen-Abteilungen in ausnahmslos allen Kaufhäusern dieser Welt bereitgestellten Sesseln. Und er schien – bestimmungsgemäß – zu warten. Ein wenig beneidete ich …

Veröffentlicht: 1406 Tagen her

Der Widerspenstigen Zähmung

Den Teppich hatte ich beinahe schon vergessen. Als er heute mit dem Paketdienst angeliefert wurde, war ich einigermaßen überrascht: Ikea mag ja viele interessante Vorteile haben; beim Lieferservice können sie aber noch zulegen, denn an meine Bestellung im Internet habe ich mich kaum noch …

Veröffentlicht: 1514 Tagen her

Persona non grata

Es heißt ja immer, man soll den Einzelhandel stärken, soll lokal einkaufen. Aber der Einzelhandel macht es mir bisweilen nicht leicht. Insbesondere nach den heutigen Erlebnissen. In Geschäft “1″ wurde die mir einigermaßen geläufige Herrenabteilung schlechterdings in das Souterrain verlegt und – klar! – …

Veröffentlicht: 1595 Tagen her

Wohin soll ich mich wenden?

Nein, ich will – in Anspielung auf den heutigen Titel – nicht in die Kirche, sondern ich brauche neue Sommerreifen. Meine Auswahl wollte ich durch verschiedene Testergebnisse verifizieren. Test 1: Der neue Reifen XY führt die Gruppe der preiswerten Reifen an. Untersteuert stark bei …

Veröffentlicht: 1596 Tagen her

Vom Einkaufen

Am Wochenende bin ich wie gewohnt in den Supermarkt gefahren, um den Einkauf für die kommende Woche zu erledigen. Leider hatte ich den bereitgelegten Einkaufszettel daheim vergessen. Da dieser über zahlreiche Positionen verfügte, sollte der Einkauf ein anspruchsvoller Test an mich und meine Erinnerungsfähigkeit …

Veröffentlicht: 1625 Tagen her

Genau Maß nehmen

Wenn ich mir überlege, wie genau man beim Einkauf von Lebens- und Gebrauchsmitteln deren Eigenschaften, Inhalte, Umweltverträglichkeit oder den Preis vergleicht, komme ich zu dem Schluss, dass man beim Sofa-Kauf bisweilen eher impulsiv – will sagen ‘zu impulsiv’ – handelt. Das fällt mir immer …

Veröffentlicht: 1627 Tagen her

Vom Kassendämon

Nein, ein Wettkampf kann das unmöglich sein. Das müsste ich wissen. Aber es scheint eine unbändige Herausforderung einer jeder Supermarkt-Kassiererin zu sein, die Waren so schnell zu scannen, dass der Kunde nicht mehr mit dem Einpacken in seinen Einkaufswagen nachkommt. Vielleicht ist es sogar …

Veröffentlicht: 1703 Tagen her

In der Mall

Und schließlich ist es dann doch noch passiert: Der Strudel, der alle Menschen in den Konsumwahn des bevorstehenden Weihnachtsfestes zieht, hat mich dann heute auch erwischt. Nicht dass ich am vierten Adventswochenende dann endlich meine Weihnachtseinkäufe erledigen hätte müssen – bei uns steht nach …

Veröffentlicht: 1761 Tagen her

Eigentlich letztendlich egal

Eigentlich wollte ich gestern Abend das Fußballspiel zwischen Dortmund und Madrid anschauen. Doch dann stellte ich – noch vor Beginn des Spieles – fest, dass meine Brieftasche mitsamt Bargeld, Karten, Ausweisen und allem, was meine Konsumidentität irgendwie hätte belegen können, noch in einem Einkaufswagen …

Veröffentlicht: 1787 Tagen her

Der letzte offene Posten

Hier noch schnell ein Tipp, für alle von Euch, die jetzt gerade oder in Zukunft einen Teil ihrer Lebenszeit in Baumärkten zu verbringen gedenken: Ihr seid gut vorbereitet, wenn Ihr für Eure Einkaufstouren einen entsprechenden Einkaufszettel vorschreibt. Man kauft einfach zielgerichteter ein. Wenn Ihr …