"Leben erleben, mit dir, den anderen, und mir"

Top Images
Veröffentlicht: 364 Tagen her

Autokorrektur

Von Besserwisserei und unterlassener Hilfeleistung

Wie ist das eigentlich bei Euch: Empfindet Ihr Rechtschreibhilfen und Autokorrektur-Funktionen in den Textverarbeitungen unserer Computer, Tablets oder Handys als Qual oder eher als Segen? Ich für meinen Teil bin da absolut unschlüssig. Sicher: Jeder Fehler, den das Hilfsprogramm findet, ist ein Fehler weniger …

Veröffentlicht: 542 Tagen her

Von mächtigen Macken

Auf in den Frühling

An einem Wochenende im April muss ich bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr den Rasen mähen, beim Staubsaugen im Auto schneit es mir kurz darauf heftig in den Kofferraum und beim Brötchen holen am nächsten Morgen friere ich, weil meine Winterjacke längst auf …

Veröffentlicht: 1091 Tagen her

Reklamation

Herbstgesichtsgeschichte

Als es eines Tages wieder Herbst wurde, überzog die Menschen Traurigkeit. Weg war das Licht des Sommers. Der Kurs stand eindeutig auf kurze Tage, lange, dunkle Nächte und frischen Winterspeck. Besonders meine bessere Hälfte mochte es auch in diesem Jahr nicht wahr haben und …

Veröffentlicht: 1131 Tagen her

Optimismus

Dem Wunder auf den Fersen

Dem Wunder auf den Fersen Wir glauben zwar nicht an Wunder, halten uns aber alle Optionen offen. Also haben wir heute unsere Startunterlagen abgeholt und uns auf der Marathon-Messe mit den aktuellsten Trends vertraut gemacht. Optimistisch stimmt uns dann zuletzt die Tatsache, dass wir …

Veröffentlicht: 1135 Tagen her

Das größte Problem

...und Tee trinken

Ich weiß nicht, was heute das größere Problem war: Meine leichten Halsschmerzen oder das “O-bis-O-Problem”. Im Grunde genommen ist das auch egal. Fakt ist: Diese sich ankündigende Erkältung kommt zum völlig falschen Zeitpunkt. Sicher: Ein Erkältung kommt nie gelegen, aber diese hier ist gerade …

Veröffentlicht: 1138 Tagen her

Überhört

Kettensägengerassel

Schon morgens wurden wir durch das gut hörbare Rasseln einer kleinen Armada von Kettensägen geweckt. Ich kann mir zum Wecken ja viele Sachen vorstellen, die ich einer Kettensäge vorziehen würde, aber heute waren es nun mal die Kettensägen. Und dieses Geräusch vom gegenüberliegenden Berg …

Veröffentlicht: 1149 Tagen her

Kleiderstreit

Der frühe Vogel...

Trafen sich zwei grüne Jacken. Sagt die eine: “Ich will mit in den Urlaub.” Sagt die andere: “Ich auch!” So weit – so gut. Die eine Jacke ist die neue meiner besseren Hälfte, die andere meine gute Windjacke aus dem letzten Jahr. Und nun …

Veröffentlicht: 1151 Tagen her

Akklimatisierung

Größer als gedacht

Meine bessere Hälfte sagt, dass in Bayern aus kleinen Spaziergängen zur Akklimatisierung schnell ambitionierte Halbtagswanderungen werden. Und dass ein kleines Bier hier mit einem halben Liter doch eher üppig bemessen sei. Überhaupt wäre in Bayern vieles größer und üppiger, als daheim: Berge, Kühe oder …

Veröffentlicht: 1153 Tagen her

Hellwach

Wie im Fluge

Ins gepackte Auto einsteigen, unterwegs zwei Butterbrote essen und gelegentlich fragen “wann sind wir da?” So oder so ähnlich ist in-Urlaub-fahren für meine bessere Hälfte. Und dabei empfindet sie auch 700 km Fahrt keineswegs als unangenehm. Mehr noch: Für sie vergehe die Zeit meist …

Veröffentlicht: 1164 Tagen her

Back in Business

Bitte Lächeln

Ich hatte meine liebe Mühe die Spur zu halten, in dem alten Hohlweg, den ich mit meinem Mountainbike hinab fuhr. Den Blick konnte ich nur schwerlich von der tückischen Fahrrinne abwenden, obwohl ich nicht sonderlich schnell unterwegs war. Als ich das nächste mal aufschaute, …

Veröffentlicht: 1165 Tagen her

Zweiradantrieb

Weitere Mitwirkung erwikt (mit sofortiger Wirkung)

Zweirad fahren macht mehr Spaß zu zweit und vorausgesetzt jeder hat sein eigenes Rad. Hatten wir heute und konnten so eine schöne gemeinsame Tour genießen, meine bessere Hälfte und ich. Da es ihre erste Ausfahrt dieses Jahres war, haben wir es ruhig angehen lassen. …

Veröffentlicht: 1175 Tagen her

Schlau ist anders

Nietendrücker am Herz

Als mir heute beim Radeln während eines Anstiegs die Kette riss, schossen mir zwei Gedanken gleichermaßen spontan durch den Kopf. Der erste Gedanke war “Mist, jetzt geht’s bergab!” Und der zweite Gedanke war: “Gut, dass ich den Nietendrücker dabei habe, um die Kette zu …

Veröffentlicht: 1179 Tagen her

So’n Sonntag

Ein Tag ist nicht genug

Da soll noch einmal jemand daher kommen und behaupten, der Sonntag sei ein Erholungstag: Dirket nach dem Frühstück mehrfach auf den Rennstrecken dieser Welt schmerzhafte Niederlagen einstecken zu müssen, beim Fußball-Länderspiel deutlich und vor allem chancenlos zu verlieren, am Nachmttag dann – durch ein …

Veröffentlicht: 1184 Tagen her

Schuldig

Störung oder Schaden

Die Trauer war groß, der Verlust immens. Und dann das… Beim letzten Mähen machte der Mäher mächtig merkwürdige Geräusche. Ich führte das darauf zurück, dass meine Liebste zuletzt mit dem Mäher gemäht hatte und – entgegen meiner Anweisung – ganze Bahnen im hohen Gras …

Veröffentlicht: 1185 Tagen her

Kauflust

Bedarfsbezogen, aber schweigsam

Schon wieder habe ich meine Nase in diesen Wochenend-Angeboten drin, obwohl ich weder etwas brauche oder suche, noch habe ich dort jemals etwas gefunden, was mir heute noch Freude bereitet. Außer vielleicht dem einen oder anderen Fernseher. Vor allem die Angebote von Lidl und …

Veröffentlicht: 1186 Tagen her

Stereotypien

Lass' ihn fliegen

Man kann ja vieles gemeinsam machen: Man kann gemeinsam reden, singen, tanzen oder Toastbrot essen. Auch gemeinsam TV-Schauen gilt als gruppentaugliches Ereignis, sofern man ein und das selbe Programm sehen mag. Kompliziert kann es werden – man ahnt es schon -, wenn zwei Personen …

Veröffentlicht: 1219 Tagen her

Gutes Timing

Leitplankengleich

Was am Wochenende zunächst so wunderbar fluppte, endete letzte Nacht – ohne jeden kausalen Zusammenhang – mit einer schweren Zerrung der Supraspinatussehne in der rechten Schulter. Als ich vom Schmerz wach wurde, fragte ich mich, wer denn diese Leitplanke in mein Bett gelegt haben …

Veröffentlicht: 1226 Tagen her

So heiß

Adhäsive Wetterlage

Die Hitze der letzten Tage macht mir zu schaffen. Ich mag es gerne warm, ja. Aber ich kann es nicht leiden, wenn mein Körper und meine Kleidung eins werden wollen. Wenn’s klebt wird’s kritisch. Und in den letzten Tagen klebte es häufig, beständig und …

Veröffentlicht: 1375 Tagen her

Eigentlich Sport

Macht nix

Eigentlich hatte sie ja noch Laufen gehen wollen. Erst war es meiner besseren Hälfte zu ungemütlich. Dann musste sie nach dem Mittagessen zunächst etwas Ruhe halten (Anm. des Autors: Das macht auch Sinn!), um anschließend dann aber erst die Biathlon-Verfolgung, dann den Skilanglauf-Mannschaftssprint der …

Veröffentlicht: 1390 Tagen her

Geduld

Hat sie wieder einmal Recht?

Geduld? Nicht in meinem Wortschatz erhalten. Das ist häufig nicht ganz einfach für mein Umfeld. Aber glaubt nicht, dass es für mich leicht ist, in so einem hyperungeduldigen Körper zu leben. Da reißt’s ständig an Dir herum, obwohl Du eigentlich die Ruhe halten willst. …