"Leben erleben, mit dir, den anderen, und mir"

Top Images
Veröffentlicht: 14 Jahren her

Smart ist hart

Kürzlich sind wir Smart gefahren. Das mag für den einen oder anderen – insbesondere für die Smart-Besitzer – nichts besonderes sein, aber für uns war es ein einmaliges Erlebnis.

Der Smart an sich war für mich immer eine irre Idee – ein Auto von einem Uhrenhersteller -, hatte immer tolle Vermarktungsstrategien und war einfach einzigartig. Der Erfolg ließ ja auch nicht lange auf sich warten.

Als das Fahrzeug dann „auf der Straße“ war, schwand mein persönliches Interesse rapide: Ein Auto war das nicht. Besitzen wollte ich einen Smart – bis auf weiteres – eher nicht. Das Image des Smarts war gut. Er entsprach einfach nicht meinem Geschmack und meiner Vorstellung davon, was ein Auto zu einem begehrenswerten Auto macht.

Nun konnten/mussten wir Smart fahren, weil unser Mercedes in die Inspektion musste. Und um es kurz zu machen: Es war Liebe auf den ersten Blick: So wendig, so flink und auch innen drin so gekonnt gemacht – einfach Klasse!

Hier ein paar Eindrücke unseres Smart-Tages:

Im Uhrzeigersinn: Artistische Überkopfaufnahme: Innen kompakt, handlich, nie eng  /  Sonderrechte: Spezialparkplatz im Parkhaus in Bonn / Bild mit drei Beinen: Platz ist in der kleinsten Hütte / Nach oben offen: Grüße aus der Luft durch das Panorama-Glasdach.

Schreibe ein Kommentar

Some HTML is OK