"Leben erleben, mit dir, den anderen, und mir"

Top Images
Veröffentlicht: 15 Jahren her

Entschleunigung

„Entschleunigung“ ist das Wort des Tages. Es bedeutet nichts anderes als: Runterkommen, das Tempo heraus nehmen, wieder Boden unter den Füßen spüren,  langsam die Geschwindigkeit des Alltags reduzieren.

Auch wenn das heute bei uns eher in einer Art Vollbremsung war; es ist gelungen. Das Licht im Büro ist aus. Die Arbeit zur Seite gelegt. Die Gedanken, die sich um den nächsten Tag drehen, sind frei von Druck, Projekten und Terminen. Morgen ist Heiligabend. Und dann kommt Weihnachten. Ich wäre ein Tor, wüßte ich nicht, dass es auch in den kommenden Tagen hektisch werden kann. Aber diese Hektik ist anders. Es ist eher eine positive Geschäftigkeit. Jetzt aber gilt es zwei Fehler zu vermeiden:

  • Nicht zu viel vornehmen – wir werden eh‘ nicht alles schaffen!
  • Entspannt alle Hektik hinnehmen – im Büro wäre es schlimmer!

Für’s erste wünsche ich Euch allen da draußen viel Spaß beim Tritt auf die Bremse und eine angenehmes vorweihnachtliches Entschleunigen!

Schreibe ein Kommentar

Some HTML is OK