"Leben erleben, mit dir, den anderen, und mir"

Top Images
Veröffentlicht: 14 Jahren her

Hollerith

Was zunächst klingt wie ein missratener Jodler ist der Name des Erfinders des Lochkartensystems. Am 8. Januar 1889, heute vor 120 Jahren, meldete Herman Hollerith sein Lochkartensystem zum Patent an. Die sogenannten „Hollerith-Anlage“ war der Vorläufer für die elektronische Datenverarbeitung. Das weiß, denke ich, jeder.

1896 gründete Hollerith, der als Kind deutscher Einwanderer in Buffalo/USA aufwuchs, die Tabulating Machine Company, die er 1911 nach mehr oder weniger erfolgreichem Geschäft für rund 1 Millionen Dollar sein Unternehmen. Die „Tabulating Machine Company“ fusionierte mit der „Computing Scale Corporation“ und der „International Time Recording Corporation“ zur „Computing Tabulating Recording Corporation (CTR)“, die 1924 schließlich in den weitaus einfacheren Namen International Business Machines Corporation umbenannt wurde, kurz IBM.

Wer hätte das gewusst?

Schreibe ein Kommentar

Some HTML is OK