"Leben erleben, mit dir, den anderen, und mir"

Top Images
Veröffentlicht: 14 Jahren her

Unwürdigkeitstatbestand

Nach seiner Verurteilung wegen Steuerhinterziehung muss Klaus Zumwinkel nun auch seine Auszeichnungen – genau genommen seine Orden – zurück geben. Dabei handelt es sich um das Bundesverdienstkreuz, das ihm seinerzeit verliehen wurde. Allerdings wird er nicht dazu aufgefordert, den Orden zurück zu geben – wenn es die Medien nicht vorweg „erzwingen“, sondern man erwartet, dass er das aus freien Stücken macht.

Ordensträger seien zu einem „ehrbaren Verhalten“ verpflichtet, erläuterte unlängst NRW-Ministerpräsident Jürgen Rüttgers. Der „Unwürdigkeitstatbestand“ sei im Fall Zuwinkel aber gegeben. Und deshalb erwarte Rüttgers, den Orden zurück zu erhalten. Freiwillig.

Ganz freiwillig ist das ja dann auch nicht mehr. Und: Warten wir’s mal ab, was Herr Zumwinkel „freiwillig“ mit dem Orden macht…

Schreibe ein Kommentar

Some HTML is OK