"Leben erleben, mit dir, den anderen, und mir"

Top Images
Veröffentlicht: 14 Jahren her

Vorsprung durch Technik

„Vorsprung durch Technik“ textete uns Audi über viele Jahre hinweg vor und machte uns glauben, dass das stimmt. Was die Autos von Audi angeht mag das ja durchaus stimmen. Nicht aber für die Organisation Audis Vertragshändler. 

Mit einem von ihnen und diesem bedauerlichen Umstand durfte ich heute  Bekanntschaft machen, als ich zu einem fix vereinbarten Reparaturtermin in der Werkstatt erschien. Dass ich da war, war gewissermaßen eine Überraschung für den Kundendienstleiter, denn der hatte keinen Termin für mich vorgesehen. 

Kann ja mal passieren, dachte ich mir und wartete geduldig auf eine Lösung dieses Problems. Dabei hatte ich genügend Zeit und Gelegenheit einen Einblick in Organisation und Ablauf der Arbeit des Kundendienstleiters zu gewinnen.

  • Er überzeugte in erster Linie durch stoische Ruhe. Und durch die unnachahmliche Fähigkeit manche Anrufe nach einem kurzen Blick auf das Display seines Telefons einfach zu ignorieren.
  • Als ich ihn fragte, ob wir Platz für die hinter uns wartenden  Kunden machen sollten bat er uns sitzen zu bleiben, obwohl er gar nicht mehr mit uns beschäftigt war. Dann könne er noch in Ruhe einige Aufträge ins System eingeben…
  • Als dann sein Telefon zum wiederholten male klingelte und er wieder zunächst prüfend auf’s Display schaute, nahm er den Anruf nach dem ersten Klingeln an: Es war offenbar ein Bekannter, der Teile benötigte. Sofort nach diesem Anruf gab er sich an die Erledigung dieser Anfrage, in dem er einen Kollegen mit den Worten anrief: „Rolf, ich habe hier einen Spezialauftrag!“ um den sich der Kollege dann auch prompt kümmerte, während hinter uns nach wie vor Kunden auf die Annahme ihres Auftrages warteten…

Man muss halt Prioritäten setzen, dachte ich mir und fragte mich, wie ich in Zukunft den Status „Spezialauftrag“ erlangen könnte? Vielleicht dichten die Audi-Texter demnächst ihren wohlgemeinten Slogan um in „Vorsprung durch Spezialauftrag“?

Schreibe ein Kommentar

Some HTML is OK