"Leben erleben, mit dir, den anderen, und mir"

Top Images
Veröffentlicht: 14 Jahren her

Einmal ausgegeben

„Eine der wichtigsten Regeln, die in wirtschaftswissenschaftlichen Studiengängen zum Treffen von Entscheidungen gelehrt wird, wird immer noch weitestgehend falsch ausgelegt. Liegen zwei Optionen vor, sollte der Entscheidung immer zugrunde gelegt werden, was sie in der Zukunft bewirken wird. Die Investitionen, die in der Vergangenheit gemacht wurden sind für die Zukunft nicht relevant! Einmal gemacht sind sie für immer verloren.“ Das jedenfalls sagt Seth Godin – den ich hier herzlich gerne immer wieder zitiere –  in einem kürzlich veröffentlichten Blog.

Beispiel: In der Vergangenheit wurden zwei Grundstücke gekauft. Das eine kostete 1.000.000 $, das andere 10.000 $. Auf welchem dieser Grundstücke sollte man eine Tankstelle bauen? Auf dem Grundstück, dass neben der neuen Großbaustelle liegt, oder auf dem, neben dem Einkaufszentrum, das geplant war, aber dann doch verworfen wurde? Es spielt keine Rolle, was es gekostet hat. Die Frage ist, was es bringen wird!

Schöner und noch eingängiger ist das Beispiel mit den Konzert-Karten für das Bruce Springsteen-Konzert. Ein echter Aha-Effekt und ein Lacher obendrein.

Nachlesen!

Schreibe ein Kommentar

Some HTML is OK