"Leben erleben, mit dir, den anderen, und mir"

Top Images
Veröffentlicht: 14 Jahren her

Doctor’s Day

Alle Jahre wieder geht er los, der Doktoren-Marathon. Keine Sorge; mir fehlt nichts, keine akuten Erkrankungen. Die Disziplinen heißen Check-up, Screening und Vorsorge.

Ich lege mir diese Termine bevorzugt auf einen Tag, an dem es dann immer wieder zu arithmetischen Absonderlichkeiten und statistischen Auffälligkeiten kommt:

  • Nur gelegentlich ent- und bekleide ich mich an einem Tag so häufig.
  • Selten bin ich auf Ergebnisse so gespannt.
  • Niemals finde ich im Wartezimmer eine aktuelle Autozeitschrift.

Und genau das scheint mir ein absolutes Phänomen zu sein: Lesezirkel sei Dank findet man im Wartezimmer eines Arztes dutzende von Zeitschriften jedweder Coleur: Frauenzeischriften, Boulevard-Presse, Special Interest, selbst wissenschaftliche Magazine. Alles da, alles aktuell.

Geht es aber um eine schnöde Autozeitschrift wird es knapp: Die aktuellste Ausgabe, die ich heute gefunden habe stammte aus Juni 2009. Kein Scherz.

Und dann kommt es noch schlimmer: Beim Hautarzt werde ich kurz bevor ich einen interessanten Artikel zu Ende lesen konnte ins Behandlungszimmer gerufen, um dort weitere 20 Minuten zu warten – ohne Zeitschrift. Und beim praktischen Arzt zu guter letzt hätte ich durchaus Zeit gehabt den Artikel zu Ende zu lesen, allerdings fehlten die Seiten. Hatte offenbar jemand Gefallen dran…

Mein Doctor’s Day war dennoch durchaus positiv… o.B.!

Schreibe ein Kommentar

Some HTML is OK