"Leben erleben, mit dir, den anderen, und mir"

Top Images
Veröffentlicht: 14 Jahren her

Merkwürdiges Kranksein

Was ist denn das für ein merkwürdiges Kranksein?

  • Eigentlich sollte ich den ganzen Tag Ruhe halten, damit ich mich erhole. Geht aber nicht, weil ich vormittags alle meine Mails lese und im Laufe des Nachmittags abarbeiten muss.
  • Eigentlich wollen mich die lieben Kollegen, wenn sie anrufen, um mal eben etwas zu klären, überhaupt nicht stören. Tun sie aber, weil ja das Telefon klingelt und ich dran gehen muss.
  • Eigentlich wünschen mir viele Menschen schnelle Genesung. Geht aber nicht, weil ich gar nicht zur Ruhe komme.

Ich will mich über all‘ dies gar nicht beschweren. Es ist ja ein Segen, dass die Dinge weiter laufen und nicht in der kommenden Woche nach meiner Rückkehr im Büro auf mich warten. Und klar ist auch: Die Kollegen meinen es nur gut, sie kümmern sich auch darum, dass nichts wichtiges vergessen wird und helfen mir damit. Aber komisch ist das schon, wenn man dann inmitten seiner Unterlagen Tee schlürfend und bibbernd auf dem Sofa liegt und sich darüber ärgert, dass der Kugelschreiber immer nur einen ganz kleinen Moment mit der Spitze nach oben schreibt.

Also, das ist doch wirklich ein merkwürdiges Kranksein, oder?

Schreibe ein Kommentar

Some HTML is OK