"Leben erleben, mit dir, den anderen, und mir"

Top Images
Veröffentlicht: 13 Jahren her

Die Würde des Kindes

„Jeder sechste Schüler in Deutschland ist Opfer von Cybermobbing“ heißt es auf derAktionsseite „Stop Cyber-Mobbing!“ von Dolphin Media.

„Mobbing ist kein neues Phänomen, gemobbt wurde schon immer. Mobbing hat durch das Internet jedoch eine weitere Dimension erfahren, denn im Internet sind die Opfer den Verleumdungen und Beleidigungen weltweit und rund um die Uhr ausgesetzt. Die Täter und Täterinnen bleiben meist ungestraft, da sie die Anonymität des Internets für ihre Attacken ausnutzen und deshalb nur schwer auszumachen sind. Einmal im Netz veröffentlicht, ist es zudem nahezu unmöglich, entsprechende Einträge zu entfernen. Verleumderische oder bloßstellende Texte, Fotos und Videos der Opfer bleiben für immer und für Jedermann auffindbar. Das Internet ist für viele Kinder und Jugendliche zu einer respekt- und in weiten Teilen rechtsfreien Zone geworden. Kurzfristige, populistische Aktionen wie das Sperren oder Indizieren fragwürdiger Internet-Portale reichen nicht aus, dem entgegenzuwirken. Gegen Cyber-Mobbing muss mehr unternommen werden – jetzt!Wir fordern von der Politik und unserer Gesellschaft, dass sie sich ihrer wichtigsten, im Grundgesetz verankerten Verantwortung stellt und entsprechend handelt.“

Ich halte diese Aktion für wichtig und habe sie mit meinem Namen unterstützt. Euch bitte ich kurz zu prüfen, ob auch Ihr Euren Namen für den Schutz von Kindern gegen Cyber-Mobbing im Internet einsetzen wollt, damit die Würde des Kindes auch weiterhin unantastbar bleibt. Auch im Internet.

Ich danke Euch.

Schreibe ein Kommentar

Some HTML is OK