"Leben erleben, mit dir, den anderen, und mir"

Top Images
Veröffentlicht: 12 Jahren her

Stramme Planung

Zum gestrigen Tag ist noch ein Gedanke hinzuzufügen: Ein Freund rief mich abends an und stellte mir folgende Frage: „Wie kann es sein, dass ein einziger Gesprächstermin meine gesamte Wochenplanung durcheinander bringen kann?“

Er eräuterte dazu, dass es sich bei dem Gesprächstermin um eine ganz normale und formell richtig geplante Diskussionsrunde gehandelt habe, die überdies auch noch außerordentlich produktiv gewesen sei. Daraus hätten sich auch keine neuen, unmittelbar zu erledigenden Aufgaben ergeben, und dennoch müsse er alle weiteren Termine der Woche, vor allem die Privaten, verschieben und zum Teil aufgeben. Denn dadurch, dass sein Termin am Nachmittag länger als erwartet andauerte, konnte er die nachfolgende Verabredung nicht wahrnehmen und musste sie auf den Folgetag verschieben. Doch auch für diesen Zeitraum hatte er schon Vorhaben geplant, die ihrerseits wiederum auch verschoben werden mussten. Der daraus entstehende Dominoeffekt war dann nicht mehr aufzuhalten, die Wochenplanung dahin.

Nach einiger Erörterungen kamen wir schließlich zu der Erkenntnis, dass er die Woche wohl doch ein wenig zu stramm geplant hatte. Letztlich bemühte er ein treffendes Bildnis: „Weißt Du, wenn die Hose schon stramm sitzt, darf man halt nicht mehr zunehmen…“

Wohl wahr…

Schreibe ein Kommentar

Some HTML is OK