"Leben erleben, mit dir, den anderen, und mir"

Top Images
Veröffentlicht: 12 Jahren her

Jemanden kennen

2012_01_29_Iliosacralgelenk.jpg

Es ist immer gut, „jemanden“ zu kennen, sagt man. Wohl wahr, vor allem, wenn man wie ich heute früh plötzlich Hilfe benötigt. An einem Sonntagmorgen. Wer schon einmal in Notfall-Aufnahmen von Krankenhäusern war, weiß wovon ich spreche.

Als ich heute früh aufstand, hatte ich einen „weichen Rücken“: Im Lendenwirbelbereich hatte ich keinerlei Stabilität, konnte kaum stehen oder gehen. Wie schon häufiger zuvor hatten waren ein blockiertes Kreuzbein die Ursache. In so einem Zustand brauche ich schnell Hilfe. Je länger ich warte, um so langwieriger wird die Genesung.

Also schickte ich um 9:30 Uhr eine SMS an Thomas, den Physiotherapeuten meines Vertrauens, hoffend ihn nicht zu wecken, und bat um Hilfe. Nur wenige Minuten später bot er mir eine sofortige Behandlung an. Zwei Stunden später begannen seine „goldenen Hände“ an mir zu arbeiten. Weitere 60 Minuten später verließ ich ihn, zwar unter Schmerzen, aber mit sauber sortierten Wirbeln.

Ich war mehr als dankbar, dass Thomas sich die Zeit nahm, mir an diesem Sonntagmorgen zu helfen. Wie gesagt, es ist immer gut „jemanden“ zu kennen…

 

Schreibe ein Kommentar

Some HTML is OK