"Leben erleben, mit dir, den anderen, und mir"

Top Images
Veröffentlicht: 12 Jahren her

Hinter der Zapfsäule

Nach dem Winter wollte ich heute mein Auto kurz überwaschen lassen und – ausnahmsweise – eine Unterbodenwäsche pflegend-ergänzend hinzunehmen. Die wurde auch an der Tankstelle meiner Wahl angeboten, für nur einen Euro Aufpreis auf das gewünschte Waschpaket.

Ich wählte also ein einfaches Waschprogramm (immer noch stolze 4,90 Euro teuer) und orderte die Unterbodenwäsche dazu. Doch das ging nicht. Unterbodenwäsche, so die freundliche Dame an der Kasse, gebe es nur zu den Waschprogrammen 2 und 1 dazu. Und die kosteten wahlweise 9,45 bzw. 10,45 Euro, zuzüglich Unterbodenwäsche! Zähneknirschend erwarb ich eine Waschkarte für insgesamt 10,45 Euro und wunderte mich:

Wer heute vom Wahnsinn an der Tankstelle spricht, der beklagt sich über die hohen Sprit-Preise. Doch offenbar herrscht nicht nur an der Zapfsäule Preistreiberei, sondern auch ein Stück dahinter.

Schreibe ein Kommentar

Some HTML is OK