"Leben erleben, mit dir, den anderen, und mir"

Top Images
Veröffentlicht: 11 Jahren her

Zu genervt?

Ein Tag im Zeichen der Hektik geht zu Ende. Doch halt – wir müssen differenzieren:

Die Zeit, die die Kinder von mir einforderten, haben sie verdient. Vor allem das gemeinsame Plätzchenbacken heute hatte wieder etwas Erfüllendes.

Die Zeit, die ich hingegen mit der Suche und dem – zum Teil vergeblichen – Beheben von Fehlern in Netzwerk, Playstation, WLAN-Funktionen und Co. verbracht habe, war absolut verlorene Zeit. In meiner sich dem Ende entgegen neigenden Geduld erläuterte ich meinen Kindern, dass Dinge dieser Art schön sind und dass das Leben dadurch vielleicht sogar angenehmer wird. So lange, sie funktionieren… In dem Moment, in dem die Technik versagt, stiehlt sie uns massiv die Zeit.

Meinen Kindern erklärte ich daraufhin – genervt – , dass Dinge, die man nicht hat, nicht nerven können. Darauf fragte mein Sohn: „Trifft das denn auch auf uns zu…?“ ‚Mitnichten‘ erwiderte ich, und wunderte mich, dass ich SO genervt geklungen hatte…

Schreibe ein Kommentar

Some HTML is OK