"Leben erleben, mit dir, den anderen, und mir"

Top Images
Veröffentlicht: 11 Jahren her

Schlechtwetter-Bot‘

2013_02_11_Wetter.jpgWettervorhersagen werden weltweit mit größtem Interesse verfolgt. Und sie sind gefürchtet; immer dann, wenn die Wetteraussichten nicht mit unseren Wünschen übereinstimmen. Merkwürdig eigentlich, denn das Wetter gehört zu den Dingen, die wir nicht ändern können. Wir könnten es also einfach so hinnehmen. Tun wir aber nicht.

Frage: Wie oft haben wir schon dieses bekannte Stoßgebet gen Himmel gesandt: „Herr gib mir die Kraft und die Weisheit, die Dinge, die ich ändern kann, von denen, die ich nicht ändern kann, zu unterscheiden.“

Also aufgepasst: Das Wetter gehört definitiv zu den Dingen, die wir Menschen nicht ändern, sondern so akzeptieren können und müssen, wie sie sind. Und wenn es dann manch‘ einen von uns schon wieder verrückt macht, weil man ein Morgenrot hat – und Morgenrot ist ja bekanntlich ein „Schlechtwetter-Bot'“ – dann verpasst man nicht nur einen eindrucksvollen Sonnenaufgang im Winter.

Übrigens: Das Wetter war heute gar nicht schlecht…

Schreibe ein Kommentar

Some HTML is OK