"Leben erleben, mit dir, den anderen, und mir"

Top Images
Veröffentlicht: 11 Jahren her

Rombau

Nach 3 Stunden Arbeit in der Baustellen gleichen Umlage meines Hauses fällt die Bestandsaufnahme eher nüchtern aus:

Meinen Händen ist die Arbeit mit Hacke, Schaufel und Harke deutlich anzusehen und die Akkuanzeige meines Körper geht gegen „0“. Das alles ist mit meinem bedingungslosen Einsatz zwischen Putzresten, Baustellenmüll und urplötzlich aus dem Kraut schießenden Pflanzen jedweder Art schlüssig zu erklären.

Allein die Tatsache, dass sich die Umlage selbst nicht ansatzweise erkennbar verändert hat – nur der Kenner bemerkt den Unterschied – steht in krassem Missverhältnis zu meinem Befinden: Da fühlt man sich, als ob man mit bloßen Händen einen Fluchttunnel gegraben hat und es schaut aus, als ob lediglich das Werkzeug aus der Garage in den Keller geräumt wurde.

‚Rom wurde nicht an einem Tag erbaut‘, dachte ich, als ich das Ergebnis meiner Arbeit betrachtete. Und schon gar nicht in drei Stunden! Morgen geht’s weiter.

Schreibe ein Kommentar

Some HTML is OK