"Leben erleben, mit dir, den anderen, und mir"

Top Images
Veröffentlicht: 11 Jahren her

Urlaubsziel: Lethargie

2013_06_13_Lethargie.jpg

Nein, sie war erwünscht, erhofft und ein Stück weit vorsätzlich geplant, die Urlaubslethargie. Nach herausfordernden Tagen und Wochen zuvor schien sie wie eine langsam näher kommende Oase der Glückseligkeit.

Dort angekommen habe ich die letzten Tage konsequent nichts getan. Ich habe allen Angeboten nach Bocchia, Darts und Step Aerobic widerstanden. Auch Jetski, Parachute Sailing und Tauchen konnten mich nicht von meinen frisch eingetretenen Pfaden abbringen: Vom Zimmer zum Frühstück, auf meine Liege am Meer, zurück zum Lunch, dann – so schnell es mir möglich war – zurück zum Meer, um anschließend ins Zimmer zur Vorbereitung auf das Abendessen zurück zu kehren. So hatte ich mir das vorgestellt.

Am Morgen des Aufenthaltstages „Fünf“ meldet sich mein Körper um 6 Uhr früh und bittet um Ausgleich: „Wir können mehr als das!“ höre ich ihn souflieren und beschließe ihm eine entspannte Joggingtour anzubieten.

Gesagt – getan. Nach gut 30 Minuten entlang der landschaftlich reizvoll am Fuße des Taurusgebirges gelegenen westlichen Türkischen Rivierea kehren wir zurück ins Zimmer, nicht wirklich geschafft, aber von Glück erfüllt. Da das Vorschlagsrecht für den weiteren Tagesverlauf nun wieder bei mir liegt beschließe ich Frühstück mit anschließender strenger Ruhe auf meiner Liege am Meer.

Wir wollen doch unsere Ziel dieses Urlaubs nicht verfehlen…?

Schreibe ein Kommentar

Some HTML is OK