"Leben erleben, mit dir, den anderen, und mir"

Top Images
Veröffentlicht: 10 Jahren her

Verhängnisvoller Mord

Kind beißt Hund

Wir alles sind es selbst schuld. Ganz bestimmt. Schuld daran, dass die Buchstaben in den Überschriften der Zeitungen immer größer werden, deren Inhalte immer reißerischer. Offenbar gelingt es nicht mehr unser Interesse zu wecken mit einer Zeile wie „Hund beißt Kind“. Mehr zündet dann doch „Kind beißt Hund“. Das lesen wir dann.

Es liegt vermutlich an einer Mischung aus Reizüberflutung und dem behänden Sinken der Schmerz- und Schamgrenzen der „zivilisierten“ Menschheit: Je sensationslüsternder und blutrünstiger umso besser!

Werber nennen Überschriften übrigens Headlines. Zum einen, weil sie oben drüber, über dem Text stehen und zum anderen, weil sie in den Kopf gehen sollen. Schreiber und Werber wissen, dass man Überschriften nicht unterschätzen darf! Und weil das so ist liefern sie reißerisches und eingängiges. Die Verdummung nehmen wir in Kauf.

Wie gesagt, wir sind es selbst schuld. Würden wir Überschriften nicht nach ihrer Lettergröße sondern nach Inhalt bewerten, würden wir uns nicht so leicht fangen lassen. Die Headline des heutigen Blog beweist es: Griffige Überschrift – nix dahinter.

Schreibe ein Kommentar

Some HTML is OK