"Leben erleben, mit dir, den anderen, und mir"

Top Images
Veröffentlicht: 10 Jahren her

Grob fahrlässig

Verflixte Entschleunigung

Wie ungewohnt Unterforderung sein kann, habe ich gestern bemerkt. Nach Wochen konzentrierten Wirkens kann so ein Samstag dann trotz Hausarbeit und Einkaufen unvermittelt lang (-weilig) werden und überdies zu grober Fahrlässigkeit führen.

Gut, dass dann nachmittags die Kinder kamen und gemeinsam mit mir den Verlust meiner geliebten PET-Leergut-Ikea-Tasche betrauern konnten. Die hatte ich gestern offenbar am Einkaufswagen hängen lassen. Welch‘ ein Beweis einer temporären geistigen Unterforderung!

Die Traurigkeit über die verlorene Tasche werde ich wohl überwinden. Ich schaue vielmehr voller Zuversicht auf meinen Urlaub in der übernächsten Woche – eine Phase der absoluten Ruhe und Regeneration, so hoffe ich.

Mit oder ohne Ikea-Tasche.

Schreibe ein Kommentar

Some HTML is OK