"Leben erleben, mit dir, den anderen, und mir"

Top Images
Veröffentlicht: 9 Jahren her

Hätte, könnte, müsste

Als ich gestern im Baumarkt war, überlegte ich, was ich zusätzlich zu meinen Spontan- und Einkäufen noch kaufen müsste; etwas von dem, was ich in den letzten Wochen immer benötigt hatte oder kaufen wollte. Aber es fiel mich nicht ein. Als ich heute dann …

Veröffentlicht: 9 Jahren her

Erste Idee

Ich bin oft gefragt worden, ob die erste Idee nicht immer auch zugleich die Beste sei? Weil einem – wenn man beginnt über etwas nachzudenken – das Nächstliegende meist zuerst einfällt. Und weil es das Nächstliegende ist – quasi aus der Natur der Sache …

Veröffentlicht: 9 Jahren her

Blogade

Wenn man zwei volle Wochen nicht im Büro war, ist der erste Tag ein Stück weit fordernd. Sitzt man dann abends da, um den täglichen Text zu schreiben, kommt es leicht zu einer Blockade. Obwohl der Tag brannte, fehlt das zündende Thema. Kein Wunder, …

Veröffentlicht: 10 Jahren her

900 €

Eine auf die Schnelle durchdachte Kalkulation eines aus mehreren Dutzend Einzelziffern bestehenden sechsstelligen Betrages wich schließlich nur um 900 Euro von der später sorgfältig, über alle Einzelposten errechneten Endsumme ab. Eine Ungenauigkeit, die zu vernachlässigen gewesen wäre. Schlägt unter diesen Voraussetzungen also „Erfahrung“ die …

Veröffentlicht: 10 Jahren her

Von Spontanität

Am Telefon. Sie: „Ich wollte mich nur nach Ihrem Anzeigenmotiv erkundigen. Wollen Sie das letzte wiederholen oder schalten Sie ein neues?“ Er: „Wann ist denn Anzeigenschluss?“ Sie: „Am 10. April.“ Er: [belustigt] „Und da fragen Sie mich schon heute?“ Sie: „Der frühe Vogel fängt …

Veröffentlicht: 11 Jahren her

Frischluft-Arbeit

Klar. Ich war schon froh, dass Bäder, Böden und Holzvertäfelungen schnell aus dem Haus geschafft waren. Die Helfer waren klasse und haben an einem Tag geschafft, wofür eigentlich zwei veranschlagt waren. Gut. Aber auch das, was man aus dem Haus schafft, muss man ja …

Veröffentlicht: 11 Jahren her

Denkzeit

Gut, dass es Tage gibt, an denen man genügend Zeit hat, über seine Fehler nachzudenken.

Veröffentlicht: 13 Jahren her

1+1=1

Was auf den ersten Blick wie ein mathematischer Fehler ausschaut ist im richtigen Leben eine erfolgversprechende und erprobte Wahrheit. Anders gesagt: Ein Kopf denkt. Ein weiterer Kopf denkt auch. Heraus kommt dabei eine Lösung. Womit bewiesen wäre, dass die Rechnung stimmt. Voraussetzung dabei ist …