"Leben erleben, mit dir, den anderen, und mir"

Top Images
Veröffentlicht: 9 Jahren her

Erfolgsfaktor

Leider Gottseidank: Vorbei

Leider Gottseidank: Vorbei Vorbei. Was bleibt ist die Erkenntnis, dass sich engagierter Einsatz lohnt. Und, dass das Team der Erfolgsfaktor ist. Immer wieder gerne!

Veröffentlicht: 9 Jahren her

Die Relativitätstheorie des Büros

Ein relativ korrekter Tag

Mein Schreibtisch hielt mich heute fest im Griff: Tabelle um Tabelle, Mail um Mail fesselten mich – einem Freiheitsentzug nahe – an meinen Arbeitsplatz. Kein Horizont in Sicht, kein Ausweg aus der Papier- und Tastenwüste. Einzig ein kurzer Termin bei einem Kollegen schuf etwas …

Veröffentlicht: 9 Jahren her

Verpeilungsgrad

Wie steht es wirklich um uns?

Ich habe es ewig schon geahnt – jetzt weiß ich es: Moderne Menschen haben ein Rad ab! Aber ich frage mich wie verpeilt sind wir wirklich? Wir alle benehmen uns mitunter merkwürdig. Merkwürdig schräg, gestresst, verhuscht. Aber das sind wir mittlerweile so oft und …

Veröffentlicht: 10 Jahren her

Magische Sekunde

Als ich heute vom Büro nach Hause kam, habe ich mich schnell umgezogen und bin eine kleine Runde Laufen gegangen. Das Wetter war prima und ich hatte mich schon den ganzen Tag darauf gefreut. Ideale Voraussetzungen, auch und vor allem, um über ein geeignetes …

Veröffentlicht: 10 Jahren her

Hasenfreude

An Tagen wie diesem, zwischen Mails, Besprechungen und endlosen Zahlentabellen, taucht plötzlich ein mitfühlender Mensch auf und schenkt Trost. Nicht nur ein ausgesprochen netter Zug, sondern in jedem Fall zur Nachahmung empfohlen!

Veröffentlicht: 10 Jahren her

Laufkosten

Einer meiner Kollegen fragte mich heute, ob ich ihm einen guten Laufschuh empfehlen könne. Konnte ich natürlich nicht, denn so einfach ist das mit Laufschuhen nicht. Also riet ich ihm zu einer entsprechenden Analyse seines Laufstils in einem Fachgeschäft, damit er danach den für …

Veröffentlicht: 10 Jahren her

Nebensachenrest

Was gibt es schöneres, als an einem Montag Morgen einen Kollegen begrüßen zu dürfen, der Monate lang durch eine schwere Erkrankung ausgefallen ist, um den gehofft und gebangt wurde und der jetzt in seinen Beruf zurückkehrt? Und das jetzt vor Weihnachten… Der Rest des …

Veröffentlicht: 10 Jahren her

Schönen Urlaub

Es sei durchaus kurios, erläuterte ein Freund heute, dass eine seiner Kolleginnen während der nun zu Ende gegangenen Woche immer wieder betont habe, dass sie Anfragen nicht mehr bearbeiten könne, da sie zum Ende der Woche in Urlaub ginge und das vorher nicht mehr …

Veröffentlicht: 11 Jahren her

Doppelte Freude

Meinen Namen hatte er nicht verstanden. Erst als ich ihn wiederholte und hinzufügte, wer mein Vater war, hob der ältere Herr seine buschigen Augenbrauen. Sogleich schickte er sich an, aus seinem Wagen zu steigen, was angesichts seines reiferen Alters einen Moment dauerte. Als er …

Veröffentlicht: 11 Jahren her

Heidewitzka

„Heidewitzka“ ruft die Hausfrau, für bass erstaunt, wenn ihr etwas Unerwartetes widerfährt: Die erste gelungene Sülze, der 17er Maulschlüsselfund in der Sofaritze oder der Tombolagewinn beim Pfarrfest. „Heidewitzka“ rufe heute auch ich, weil es dann doch wieder irgendwie hingehauen hat mit dem Fertigwerden für …

Veröffentlicht: 13 Jahren her

Weggefährten

Ein Stück des großen Weges gemeinsamzu gehen bringt einander näher. Manchmal so nah, dass man die Gesellschaft kaum missen mag. Trennen sich die Wege dann merkt man erst, wie wichtig der Begleiter war. Treffen sich die so gewählten Routen im Nachhinein dann hier und …

Veröffentlicht: 13 Jahren her

Tage wie dieser…

Tage wie dieser sind zweischneidig: Zum einen sind sie wahnwitzig überladen mit Aufgaben, die ultimativ zur Erledigung anstehen – und natürlich fehlt dazu aufgrund anderer Verpflichtungen die Zeit -, zum anderen sind sie gespickt mit Highlights, die für alles entschädigen: Hilfsbereitschaft, Zuspruch und Respekt …

Veröffentlicht: 13 Jahren her

Long Way to Tipperary

Nicht selten wird der Titel eines alten englischen Marsches zitiert, wenn ausgedrückt werden soll, dass eine Sache lange dauert oder sehr mühsam ist. Genau an diesen Titel musste ich heute Abend denken, als ich die in einem Besprechungsraum vorbereitete lange Reihe von Monitoren sah, …

Veröffentlicht: 14 Jahren her

Hilfsbereitschaft und ihre Folgen

Vorgestern habe ich noch über die sensationelle Hilfsbereitschaft sinniert, die mich überraschend umgab – in all‘ meiner Not, dass mein guter alter BMW mir den Dienst versagte. Heute nun haben mich viele Kollegen teils besorgt, teils mit einem Augenzwinkern angesprochen und gefragt, ob ich nun …